Selbst- und Sozialkompetenz-Karten von Sabine Zehnder Schlapbach. Soft Skills spielend trainieren. Spielkarten entwickelt von der Berner Kinder- und Jugendärztin Sabine Zehnder-Schlalpbach. Die 108 pfiffig gezeichneten Karten des Selbst- und Sozialkompetenzen-Spiels sind eine Zusammenstellung von wünschenswerten Fähigkeiten und illustrieren Lern- oder Entwicklungsziele im Bereich der Soft Skills für Kinder ab der 2. Klasse. Zu jedem positiv formulierten Thema (wie z.B. „ich teile…“ oder „ich warte…“) passt ein Bild und gehören vier Karten mit einem ergänzenden Text, der diese Fähigkeit noch konkreter beschreibt. Das Booklet zeigt viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten des Spielkartensets, so z.B. in der Klasse oder der Kleingruppe(bei Verhaltensauffälligkeiten, schwierigem Klassenklima, schlechtem Selbstwertgefühl, usw.). Die nach Erkenntnissen der Hirnphysiologie und Entwicklungspsychologie entwickelten Karten aktivieren oder stärken schon bestehende Hirnvernetzungen und sorgen somit für den Transfer in den Alltag mit einer nachhaltigen Verhaltensänderung. Lernziele: - Stärkung der Kinder durch das spielerische Erleben eigener Ressourcen. - Entwicklung und spielerisches Training eigener Lernziele auf der Verhaltensebene. - Erweiterung der Selbst- und Sozialkompetenzen. 19.90 CHF (inkl. 2.5% MwSt. zzgl. Versand)

CALMARUMA Einschlaf CD von Manuela Reichlin (2013). 10 Mundartgeschichten helfen Ihren Kindern, einen ruhigen, erholsamen Schlaf zu finden. Liebe Eltern - Einschlafen ist nicht immer einfach! Vor allem, wenn Kinder viel erlebt haben und in Gedanken noch intensiv damit beschäftigt sind. So kann es vorkommen, dass auch Kinder Stresssymptome zeigen wie erhöhte Ängstlichkeit und Erregung, aggressives und trauriges Verhalten, Ein- und Durchschlafstörungen, Kopf- und Bauchschmerzen sowie Konzentrationsprobleme. Die Doppel-CD Calmaruma©-Einschlafgeschichten für Kinder von 4 bis ca. 10 Jahren besteht aus 10 Kurzgeschichten. Jede beginnt zur Beruhigung mit derselben Einleitung. Das Kind wird eingeladen, mit seiner Phantasie ins Land *Calmaruma*, das Land der Ruhe und Geborgenheit, zu reisen. Dort erlebt es traumhafte Episoden, welche es mit seinen Sinnen erfahren kann. Am Ende jeder Geschichte wird es in seiner Vorstellung wieder zurück in sein Bett geführt, wo es entspannt einschlafen kann. Anwendung: Das Kind liegt vollständig "bettfertig" im Bett. Es sollte danach nicht mehr aufstehen müssen. Von Vorteil ist es, wenn zur Einführung ein Elternteil zusammen mit dem Kind eine Geschichte hört und danach "Gute Nacht" sagt, sich nicht mehr auf Diskussionen ect. einlässt und ruhig und bestimmt das Zimmer verlässt. Erfahrungsgemäss zeigt sich die beste Wirkung, wenn regelmässig mindestens 10 Abende nacheinander je nach Bedarf eine oder mehrere Geschichten gehört werden, bis das Kind einschläft. Bei den Calmaruma©-Einschlafgeschichten für Kinder handelt es sich um ein imaginatives Entspannungsverfahren. Dieses wird mit kindgerecht angepassten Elementen des Autogenen Trainings (Schwere- und Wärmeempfindungen), mit gezielten hypnotherapeutischen Instruktionen und mit beruhigenden Erlebnisbildern dargeboten. Die Calmaruma©-Einschlafgeschichten für Kinder haben sich in der psychologischen Praxis über mehrere Jahre sehr bewährt. Entspannungsverfahren haben nachweisbar positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Bei regelmässiger Anwendung führen sie sehr oft zu einer umfassenden Beruhigung: Alle Körperaktivitäten werden reduziert und die Hirnstromaktivitäten verändern sich, so dass Aufmerksamkeit und Konzentration günstig beeinflusst werden. Auch emotionale Reaktionen wie Angst, Ärger und Wut können nach gelungener Entspannung nicht mehr ohne weiteres ausgelöst werden. Angenehme Empfindungen und Gefühle hingegen werden verstärkt, was in der Regel mit Stressabbau verbunden ist. 25.00 CHF (inkl. 2.5% MwSt. zzgl. Versand)