Anmeldungen bitte per Mail an: bern@elpos.ch oder Telefon: 031 305 52 55

oder per Post an: elpos Bern, 3047 Bremgarten

 

Barth Online.tiff

ONLINE Referat und Austausch

ADHS und Pubertät

Freitag 30. Oktober, 19.30 Uhr

mit Thomas Barth, lic. phil. Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

In der Pubertät zeigen Jugendliche Verhaltensweisen, die bei ihren Bezugspersonen auf Unverständnis stossen oder Angst auslösen können. Aus Sicht der Neuropsychologie ist dieser Lebensabschnitt eine Hochrisikozeit. Oft kommt es bei Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeits-Defizit-Störung mit oder ohne Hyperaktivität in dieser Entwicklungsphase zu einem „Höhepunkt“ bezüglich auffälligem Verhalten.

Welche Verhaltensweisen sind noch „normal“ bzw. welche erfordern spezifische Massnahmen? Welche Reaktionen sind für diese Altersgruppe angebracht? Wie können sie bei der Entwicklung von Lösungsstrategien mit einbezogen werden? Diese und weitere Themen werden im Referat behandelt und gemeinsam diskutiert.

 

Plattform: www.zoom.us 

Benötigt wird ein Laptop/PC mit Internetverbindung, Kamera und Ton. 

Dauer: ca. 90 min 

 

Anmeldung: Bitte bis spätestens am Vortag an bern@elpos.ch / www.elposbern.ch 

oder direkt hier

Beitrag: Mitglieder 10.— / Nichtmitglieder 20.—  

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link für die Teilnahme. 

Plattform: www.zoom.us (Support erhalten Sie unter 031 305 52 55)

cleverlernen eltern.JPG

Clever lernen
«Wie lernt mein Kind mit ADHS?»

Samstag, 24. Oktober 2020, 10.00 - 16.00 Uhr

in Schönbühl

Dieses Tagesseminar richtet sich an Eltern von Schulkindern, welchen das Lernen durch ihre ADHS Symptome schwerfällt.

Nach kurzer Einführung ins Thema ADHS und der Erläuterung von ADHS Symptomen wird der Hauptfokus bewusst auf den «praktischen Teil» gelegt.

Nach dem Seminarbesuch können Sie mit neuer Zuversicht und dem Wissen nach Hause gehen, wie Sie die vermittelten Seminarinhalte in folgenden Bereichen umsetzen können:

  • Anwendung spezifischer Lernmethoden für Kinder mit ADHS

  • Lernbedingungen schaffen, welche die Lernmotivation für die «langweiligen Hausaufgaben» fördern

  • Mit klaren Strukturen die Konzentrationsspanne für die Hausaufgaben und für das Lernen erhöhen

  • Durch kleinere Lerneinheiten mehr Erfolgserlebnisse erzielen, so dass die gelernten Informationen auch wirklich im Langzeitgedächtnis bleiben

  • Hilfsmittel für Sie, wie Sie mit Widerstand, Trotzreaktionen bis hin zu Wutanfällen Ihres Kindes besser umgehen können.

Klettern für die ganze Familie

Samstag, 31. Oktober 2020 von 09.15 bis 11.15 Uhr

Klettern ist eine optimale Sportart für von ADHS Betroffene Kinder und Jugendliche, denn es erfordert eine grosse Aufmerksamkeit. Die Regulierung auf den eigenen Körperschwerpunkt, während des Bewegungsablaufes, benötigt immer wieder höchste Konzentration. Die rechte sowie auch linke Hirnhälfte werden ständig stimuliert und aktiviert, diese müssen auch für Lernerfolge optimal zusammenarbeiten können. So kann man hoch hinaus und dabei Aufmerksamkeit, Motorik, Vertrauen sowie Sozialkompetenzen sportlich trainieren und hat dazu ein tolles Gruppenerlebnis.

clever lernen.JPG

Clever lernen
für Kinder mit ADHS von 11 - 14 Jahren

Samstag, 7. November 2020, 10.30 - 15.00 Uhr

in Schönbühl

Wenn die Menge der Hausaufgaben von Schuljahr zu Schuljahr zunimmt und Kinder immer mehr Schulfächer und Prüfungen bewältigen müssen, stossen viele Schüler/innen mit ADHS mit den Lernstrategien an ihre Grenzen.


Damit die Lust am Lernen in dieser wichtigen Phase nicht auf der Strecke bleibt, hilft es vielen Kindern, wenn sie wissen

  • Wie ihr Gehirn lernt und wie sie ihm dabei helfen können, sich Dinge besser zu merken

  • Wie sie Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden können, so effektiver lernen und Zeit einsparen können

  • Welche Lernstrategien sinnvoll sind

  • Wie sie ihre Konzentration und Motivation steigern können

Dieses Wissen können Kinder im Workshop „Clever lernen“ erwerben. Am Kurstag erhalten die Schüler konkrete Tipps, die sie in verschiedenen Übungen gleich umsetzen können. So werden die im Workshop neu erworbenen Lernstrategien direkt ausprobiert, damit die Schüler/innen diese in Zukunft selbständig anwenden können. 

berufsalltag.JPG

ADHS im Berufsalltag

verschoben in Frühjahr 2021

ADHS im Berufsalltag bringt uns immer wieder an unsere Grenzen.
Im Kurs werden folgende Themen angesprochen:

  • Was ist ADHS? (Kurzvortrag)

  • Welche Auswirkung hat mein ADHS auf meinen Berufsalltag?

  • Welcher ADHS-Typ bin ich?

  • Kommunikation -Darüber reden oder nicht – und wie?

  • Meine Stärken – Meine Schwächen

  • Wie können wir die Situation mit unseren eigenen Ressourcen verbessern?

Diese Themen erarbeiten wir mit Arbeitsblättern, im Gespräch und im Austausch. Dabei werden auch die individuellen Beispiele der TeilnehmerInnen berücksichtigt.

Flyer_Pubertät.jpg

ADHS und Pubertät

Eine tägliche Herausforderung

Datum offen

Ort offen

In der Pubertät zeigen Jugendliche Verhaltensweisen, die bei ihren Bezugspersonen auf Unverständnis stossen oder Angst auslösen können. Aus Sicht der Neuropsychologie ist dieser Lebensabschnitt eine Hochrisikozeit. Oft kommt es bei Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeits-Defizit-Störung mit oder ohne Hyperaktivität in dieser Entwicklungsphase zu einem „Höhepunkt“ bezüglich auffälligem Verhalten. Welche Verhaltensweisen sind noch „normal“ bzw. welche erfordern spezifische Massnahmen? Welche Reaktionen sind für diese Altersgruppe angebracht? Wie können sie bei der Entwicklung von Lösungsstrategien mit einbezogen werden? Diese und weitere Themen werden im Referat behandelt und gemeinsam diskutiert.

ElementeTag.jpg

Elemente-Tag

Datum noch offen!

An alle Kinder und Jugendlichen, die sich selber und dem Leben vertrauen wollen

Spielen, bauen, balancieren, anschleichen, lauschen, entdecken, erleben, sinnieren, fantasieren, die Natur mit allen Sinnen auskosten, Feuer machen, Wasser stauen, Hindernisse überwinden... das Leben im Herzen spüren!

 

Inmitten unberührter Natur begegnest du den Elementen Feuer, Luft, Erde und Wasser und erfährst sie mit allen Sinnen. Du sammelst Eindrücke, die dich in deinem

Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken.

pferde.JPG

Ein Tag auf dem Reiterhof

Datum noch offen!

Leenhof, Lyss

Tageskurs für ADHS-betroffene Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren auf dem Leenhof in Lyss. Die Kinder und Jugendlichen lernen rücksichtsvoll und einfühlsam auf ihren „Partner“ einzugehen und Vertrauen aufzubauen. Beim Putzen und Reiten können die Kinder eine Ruheinsel finden und ganz sich selbst sein.

yogamethode.JPG

Auszeit mit Yoga

Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit vom Alltag. Halten Sie inne, um Ruhe zu finden und Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Die Yogamethode mit Dora Torsello bietet viel Raum, Stresszustände wieder in Balance zu bringen und um Klarheit zu gewinnen. Achtsame Körperübungen verbunden mit der Atmung, bringen die Gedanken zur Ruhe und wirken sich entspannend auf das vegetative Nervensystem aus.

Es braucht Klarheit im Alltag, Liebe, Zuneigung, Vertrauen und Ruhe, um Stress- Situationen zu meistern. Immer wieder ist es notwendig sich den eigenen Ressourcen klar zu sein und die Stärkung der Resilienz wieder zu gewinnen und aufrecht zu erhalten. An diesem Sonntag nehmen wir uns Zeit, mit Körperarbeit, Atemtherapie und Meditation unsere Selbstregulation und Selbstwahrnehmung zu stärken.

Adresse Beratungsstelle

elpos Bern

Deutschfreiburg Oberwallis

Parkstrasse 6

3084 Wabern

031 305 52 55

bern@elpos.ch

Beratungszeiten

Montag und Donnerstag:

09.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag:

14.00 -16.00 Uhr

  • Facebook Social Icon

Spendenkonto

elpos Bern

Deutschfreiburg Oberwallis

3047 Bremgarten b. Bern

Postkonto 30-599779-4

 

IBAN CH92 0900 0000 3059 9779 4

© 2018 by elpos Bern Deutschfreiburg Oberwallis